Faustrecht

Streit zwischen LKW-Chauffeur und Autofahrer in Oensingen artet aus

13. Oktober 2022, 10:55 Uhr
In Oensingen hat es am Mittwochabend zwischen einem Beifahrer eines Autos und einem LKW-Chauffeur ordentlich geknallt. Aber nicht etwa, weil es zu einem Blechschaden kam, sondern zu einem Streit. Der LKW-Chauffeur wurde dabei leicht verletzt.
Die Szene ereignete sich im Bereich des Stampfli-Kreisels in Oensingen.
Anzeige

Am Mittwochabend gerieten in Oensingen ein LKW-Fahrer sowie der Beifahrer eines Autos aneinander. Grund dafür war aber nicht etwa ein Blechschaden, sondern Unzufriedenheit im Strassenverkehr. Wie die Kantonspolizei Solothurn mitteilt, waren die Beteiligten allesamt unzufrieden mit der Fahrweise des jeweils anderen. So stark, dass Worte nicht mehr ausreichten, um die eigene Unzufriedenheit auszudrücken.

Der LKW-Fahrer wurde dabei leicht verletzt und zu weiteren Abklärungen in ein Spital eingeliefert. Beide Streithähne bezichtigten danach den jeweils anderen, gleich gegen mehrere Strassenverkehrsgesetze verstossen zu haben.

Die Polizei sucht nun Zeugen des Hergangs – sowohl was den Disput als auch die Fahrweise der beiden Lenker anbelangt.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 13. Oktober 2022 11:05
aktualisiert: 13. Oktober 2022 11:05