Aargau/Solothurn

Stromausfall in Ennetbaden – Fehlalarm für ganzen Aargau ausgelöst

Wegen Systemfehler

Stromausfall in Ennetbaden – Fehlalarm für ganzen Aargau ausgelöst

15.07.2022, 12:26 Uhr
· Online seit 15.07.2022, 05:59 Uhr
In der Nacht auf Freitag wurde für den ganzen Kanton Aargau ein flächendeckender Stromausfall gemeldet. Wie sich später herausstellte, war das allerdings ein Fehlalarm. Ein Fehler im System habe fälschlicherweise den Alarm ausgelöst.
Anzeige

«Flächendeckender Stromausfall»: Diese Meldung wurde am späten Donnerstagabend von Alertswiss – der Alarmierungsplattform des Bundes – verschickt. Aufgrund des flächendeckenden Stromausfalls sollen auch das ganze Telefonnetz und Internet ausgefallen sein. Zudem würden die Notrufe der Polizei, Feuerwehr oder Ambulanz nicht funktionieren.

Wie sich kurz später jedoch herausstellte, handelte es sich hierbei um einen Fehlalarm. Eigentlich standen nur Ennetbaden und das Bäderquartier im Dunkeln. Ein Systemfehler habe den Alarm aber fälschlicherweise für den gesamten Kanton ausgelöst, wie die Kantonspolizei Aargau auf Anfrage mitteilte.

Wie die Regionalwerke Baden am Freitag mitteilen, sei ein Schaden an einer Anlage der Grund für den Ausfall gewesen. Dieser habe um 23.11 Uhr eine Schutzabschaltung ausgelöst.

Gegen 2.00 Uhr nachts konnten Ennetbaden und das Thermalbad Fortyseven wieder mit Strom versorgt werden. Für das restliche Bäderquartier konnte die Stromversorgung bis um 4.17 Uhr wiederhergestellt werden.

(red.)

veröffentlicht: 15. Juli 2022 05:59
aktualisiert: 15. Juli 2022 12:26
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch