Bremgarten

Taxifahrer mit Messer bedroht und ausgeraubt – Polizei sucht Zeugen

· Online seit 14.10.2023, 15:35 Uhr
In Bremgarten ist in der Nacht auf Samstag ein Taxifahrer von zwei Kunden beraubt worden. Die Fahndung nach den Tätern verlief zunächst erfolglos. Die Polizei sucht nun Zeugen.
Anzeige

Der Taxifahrer war am Samstag, 14. Oktober 2023, gegen 00.30 Uhr gerade auf der Zürcherstrasse in Bremgarten unterwegs, als ihm zwei Männer zuwinkten. Er liess die beiden zusteigen, wobei ihm einer auf dem Smartphone das Gebiet Fohlenweide als gewünschtes Fahrziel anzeigte.

Täter bisher noch nicht gefunden

Nach einer kurzen Fahrt erreichte das Taxi seinen Zielort. Die beiden Fahrgäste wiesen den Fahrer an, an einer abgelegenen Stelle anzuhalten. Als der Taxifahrer  einkassieren wollte, zückte der Beifahrer ein Messer und forderte Geld. Der Fahrer kam der Aufforderung nach, worauf die beiden Männer ihm das Geld abnahmen und daraufhin flüchteten. Die alarmierte Polizei fahndete mit mehreren Patrouillen nach den Tätern. Diese blieben jedoch verschwunden.

Polizei hofft auf Zeugen

Die beiden Räuber sind etwa 170 cm gross und schlank. Einer war komplett schwarz gekleidet, der andere trug zur schwarzen Hose eine weisse Jacke. Beide werden als Osteuropäer beschrieben.

Die Kriminalpolizei in Buchs bittet Augenzeugen, welche die Täter vor der Tat oder auf der Flucht sahen, sich telefonisch unter 062 835 80 26 zu melden. 

(sda/red.)

veröffentlicht: 14. Oktober 2023 15:35
aktualisiert: 14. Oktober 2023 15:35
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch