Aarau

Tempo 30 bald in der ganzen Stadt?

10. Mai 2022, 14:41 Uhr
Der Einwohnerrat fordert eine Tempo-30-Ausweitung in der ganzen Stadt Aarau. Beim Stadtrat kommt diese Forderung zunächst nur mässig gut an.
Der Stadtrat prüft, ob ein generelles Tempolimit 30 in der Stadt Aarau umsetzbar ist.
© Aargauer Zeitung

Tempo 30 gilt in Aarau bereits auf mehreren Strassen. In einigen Quartieren und der Altstadt gilt gar eine Tempolimite von 20 km/h und sogar auf der Bahnhofstrasse - einer Kantonsstrasse - soll im Zug eines Pilotprojektes bald Tempo 30 gelten.

Tempreduktion

Damit nicht genug, finden Parlamentarier und Parlamentarierinnen aus verschiedenen Parteien. Sie forderten den Stadtrat gestern Abend mit einem Vorstoss auf, eine flächendeckende Einführung von Tempo 30 in der ganzen Stadt zu prüfen. Die Befürworter begründen ihr Anliegen mit drei wesentlichen Argumenten: Weniger Unfälle, geringere Lärmbelastung und umweltschonend soll Tempo 30 sein.

Obwohl der Stadtrat die vorliegenden Argumente einsieht, beantragte er die Nichtüberweisung, wie die "Aargauer Zeitung" schreibt. Dies, weil die meisten Quartierstrassen schon verkehrsberuhigt wurden und sich der Stadtrat auch beim Kanton für Tempo 30 auf einzelnen Kantonsstrassenabschnitten einsetze. Ausserdem seien Geschwindigkeitsbeschränkungen auch immer juristisch anfechtbar, heisst es weiter. Dennoch wurde das Postulat mit 30 Ja zu 15 Nein überwiesen.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 10. Mai 2022 14:41
aktualisiert: 10. Mai 2022 14:41
Anzeige