Anzeige
Aarau/Wöschnau

Treibt sich in der Region Aarau ein Wolf herum?

22. November 2021, 17:26 Uhr
Am Sonntagabend ist in der Nähe der Aarauer Stadtgrenze ein Tier gesichtet worden, welches einem Wolf sehr ähnelt. Der Kanton hält Wölfe im Aargau durchaus für möglich.

Es ist Sonntagabend, als ein User spazieren ging und dabei ein Tier auf einer Wiese sichtete, welches einem Wolf sehr ähnlich sieht. Kurzerhand zückt er seine Kamera, um Bilder des vermeintlichen Wolfs nahe der Aarauer Stadtgrenze zu schiessen.

«Das Tier auf den Fotos könnte durchaus ein Wolf sein», berichtet Thomas Stucki, Leiter der Sektion Jagd und Fischerei des Kantons der Aargauer Zeitung. Wölfe wandern nämlich gerne entlang von Verkehrswegen. Daher sind Beobachtungen in Bereich von Strassen, Bahnlinien und Wegen eigentlich immer gut möglich. Ein- bis zweimal im Jahr wird dem Kanton Aargau ein Wolfsverdacht gemeldet. In den meisten Fällen kann der Verdacht aber nicht erhärtet werden.

Im etwa 15 Kilometer entfernten Zeglingen im Kanton Baselland ist hingegen am Montag an zwei verschiedenen Orten ein Wolf beobachtet worden. Ob dieser Jungwolf vergangene Woche sieben Geisslein gerissen hat und ob es sich um das gesichtete Tier in Aarau handelt, ist noch nicht bestätigt.

(red./sda)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 22. November 2021 17:28
aktualisiert: 22. November 2021 17:26