Reinach

Unbekannter Einbrecher verwüstet Billardraum der City Bar

5. April 2022, 19:12 Uhr
In die City Bar in Reinach wurde in der Nacht auf Dienstag eingebrochen. Neben einer ganzen Menge Zigaretten wurde auch Geld entwendet – beides aus dem gewaltsam aufgebrochenen Zigarettenautomaten, wie die Besitzerin gegenüber ArgoviaToday berichtet.
Beim Einbruch wurde der Zigarettenautomat aufgebrochen – die unbekannte Täterschaft entwendete daraus sowohl Zigaretten als auch Geld.
© Facebook / City Bar

Am Montag war noch alles in Ordnung. Carmen Hochsprung, Besitzerin der City Bar in Reinach, verliess die Bar am späten Nachmittag und schloss hinter sich ab. Am Dienstagmorgen folgte dann das böse Erwachen: Ein Bekannter der Barbesitzerin meldete sich bei ihr mit dem Hinweis, dass das Fenster zum Raucherraum der City Bar sperrangelweit offen stehe – dies, obwohl die Bar zu diesem Zeitpunkt noch gar nicht geöffnet war.

Die alarmierte Kantonspolizei bestätigte, was Carmen Hochsprung bereits befürchtet hatte: In ihre Bar wurde eingebrochen. Doch nicht nur das Fenster ging in die Brüche. «Der schwere Zigarettenautomat wurde über die Treppe hinunter geschleift und aufgebrochen. Das Geld aus dem Automaten und alle Zigaretten wurden gestohlen», so Hochsprung gegenüber ArgoviaToday. Diverse Spirituosenflaschen, die sich oben in der Bar befanden, seien allerdings verschont worden.

Die Kantonspolizei Aargau geht zurzeit von einem Sachschaden von mehreren Tausend Franken aus, wie Kommunikationschefin Corina Winkler auf Anfrage von ArgoviaToday bekannt gibt. Wie hoch die Deliktsumme ist, sei noch unklar. Auch die Täterschaft konnte noch nicht ermittelt werden.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 5. April 2022 19:24
aktualisiert: 5. April 2022 19:24
Anzeige