Aargau/Solothurn

Unfall in Wildegg: Cadillac und Fiat krachen frontal zusammen – 1 Person verletzt

Unfall

Zwei Autos krachen in Wildegg frontal zusammen – 1 Person verletzt

· Online seit 05.06.2024, 17:18 Uhr
Am Mittwochnachmittag ist ein betrunkener Cadillac-SUV-Fahrer in Wildegg auf die Gegenfahrbahn geraten und mit einem anderen Auto zusammengestossen. Der 61-jährige Cadillac-Fahrer musste verletzt ins Spital. Die Strasse war bis 16.30 Uhr gesperrt.
Anzeige

Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 5. Juni 2024, um kurz nach 14 Uhr auf der Aarauerstrasse in Wildegg. Vom A1-Anschluss in Richtung Zentrum fahrend, ist der Lenker eines Cadillac-SUV auf die Gegenfahrbahn gekommen. Dabei streifte er zuerst einen entgegenkommenden Lastwagen, um dann frontal mit einem nachfolgenden Fiat 500 zusammenzustossen.

Unfallfahrer war betrunken

Eine Ambulanz brachte den stark alkoholisierten Lenker des Cadillac ins Spital. Das teilt die Kantonspolizei Aargau mit. Nach ersten Angaben kam der 61-Jährige mit leichteren Verletzungen davon. Die gleichaltrige Lenkerin des Fiats blieb unverletzt.

An beiden Autos entstand Totalschaden. Da der Anhänger am Lastwagen aufgrund des Zusammenpralls mehrere platte Reifen aufwies, konnte dieser nicht mehr weiterfahren.

Strasse mehrere Stunden gesperrt

Die Unfallursache ist noch nicht ganz geklärt. Die Kantonspolizei Aargau hat dazu ihre Ermittlungen aufgenommen. Für die Rettungs- und Bergungsarbeiten musste die Strasse bis 16.30 Uhr gesperrt werden. Der Verkehr musste demnach umgeleitet werden. Alle Information zum Verkehr auf den Strassen der Region erhältst du hier.

(sib)

veröffentlicht: 5. Juni 2024 17:18
aktualisiert: 5. Juni 2024 17:18
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch