Biberist

Velofahrer stirbt nach Zusammenprall mit Auto noch am Unfallort

1. Dezember 2021, 18:52 Uhr
Zwischen Biberist und Gerlafingen kam es am Mittwochnachmittag zu einer Kollision zwischen einer Automobilistin und einem Fahrradlenker. Dieser verstarb noch auf der Unfallstelle. Die Polizei sucht Zeugen.
Für den Velofahrer kam jede Hilfe zu spät (Symbolbild)
© KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI

Am Mittwoch gegen 13.55 Uhr, ereignete sich auf der Gerlafingenstrasse in Biberist eine Kollision zwischen einer Automobilistin und einem Fahrradlenker. Nach derzeitigen Erkenntnissen fuhr ein Fahrradlenker aus der Werkstrasse auf die Gerlafingenstrasse und wurde dabei von einem vortrittsberechtigten Auto erfasst. Umgehend wurden die nötigen Einsatzkräfte aufgeboten. Für den 64-jährigen Zweiradlenker kam jede Hilfe zu spät: er verstarb noch auf der Unfallstelle. Die beteiligte Automobilistin blieb nach derzeitigen Erkenntnissen unverletzt. Die Kantonspolizei Solothurn hat Untersuchungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen.

Der Strassenabschnitt zwischen Biberist und Gerlafingen musste bis etwa 16 Uhr komplett gesperrt werden. Der Verkehr wurde örtlich umgeleitet. Im Einsatz standen neben mehreren Patrouillen der Kantonspolizei Solothurn und der Feuerwehr Biberist auch ein Helikopter der Rettungsflugwacht Rega, die Staatsanwaltschaft des Kantons Solothurn, Mitarbeitende des Careteams sowie ein Bestattungsunternehmen und ein Abschleppdienst.

Personen, die sachdienliche Angaben zum Unfallhergang machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Solothurn zu melden, Telefon 032 654 39 69.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 1. Dezember 2021 20:07
aktualisiert: 1. Dezember 2021 20:07
Anzeige