In Killwangen aufgetaucht

Vermisste aus Nussbaumen wurde gefunden

29. Juni 2021, 14:48 Uhr
Die 77-Jährige aus Nussbaumen wurde sein Montag vermisst. Die Polizei gibt nun bekannt, dass die Frau lebend in Killwangen angetroffen wurde. Wie sie dorthin kam, ist noch unklar.
Die Vermisste aus Nussbaumen wurde in Killwangen gefunden.
© Kantonspolizei Aargau

Am späten Nachmittag des 28. Juni habe die 77-Jährige kurz nach 16.30 Uhr die Stiftung Gässliacker in Nussbaumen in unbekannte Richtung verlassen, teilte die Kantonspolizei Aargau am Dienstag mit. Laut Bewohnern hat sie einen Bus bestiegen.

Die demente Frau galt seither als vermisst. Die Polizei hat deshalb einen Aufruf gestartet. Nur wenige Stunden später teilte sie jedoch mit, dass die 77-Jährige gefunden wurde. Kurz nach 13 Uhr sei sie in Killwangen in einem Garten angetroffen worden. Eine Drittperson war auf sie gestossen. 

Die Seniorin wurde gemäss der Polizei zur Begutachtung ins Spital gebracht. Wie sie nach Killwangen kam und was sie dort wollte, ist noch unklar und wird nun abgeklärt.

(red)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 29. Juni 2021 07:58
aktualisiert: 29. Juni 2021 14:48
Anzeige