Anzeige
A1 bei Mägenwil

Vier beteiligte Fahrzeuge bei Karambolage im Morgenverkehr

15. November 2021, 15:48 Uhr
Am Montagmorgen kam es auf der A1 Fahrtrichtung Bern kurz vor sieben Uhr zu einem Crash. Beteiligt waren vier Fahrzeuge – im Stau standen wohl einige mehr.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: ArgoviaToday / Severin Mayer

Wegen Verdachts auf leichte Verletzungen bei einem der Beteiligten wurde eine Ambulanz aufgeboten, sagt der Mediensprecher der Kantonspolizei Aargau, Bernhard Graser. Ansonsten kamen alle mit dem Schrecken davon. Der Sachschaden dürfte sich auf mehrere 10'000 Franken belaufen. Grund für den Unfall im Morgenverkehr dürfte mangelnde Aufmerksamkeit und zu wenig Abstand gewesen sein. Die Unfallstelle war nach knapp eineinhalb Stunden geräumt; dass es zu grossem Rückstau kam, war dem dichten Morgenverkehr zuzuschreiben.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 15. November 2021 15:50
aktualisiert: 15. November 2021 15:48