Weekend-Tipps

Weihnachtsmarkt oder doch lieber «Party hard»? Wir verraten, was am Wochenende abgeht

Michelle Brunner, 15. November 2022, 10:08 Uhr
Auch an diesem Wochenende kannst du so einiges erleben im Argovialand und ereignisvolle Erinnerungen sammeln. Mit unseren Weekend-Tipps zeigen wir dir, wo das überall möglich ist.
So sah «S'Badener Wunderdorf» auf dem Theaterplatz am Eröffnungsabend aus.
© BAD/ Alex Spichale
Anzeige

Freitag

Tausende Lichter, der Duft nach Glühwein und gesellige Momente. Das klingt voll und ganz nach Weihnachtszeit in Baden. Seit Mittwoch kann man neben der «WunderBar» im «WunderDorf» auf dem Theaterplatz in Baden, noch so manche andere Stände finden und täglich von 11 bis 22 Uhr besuchen. Falls du übers Wochenende Lust auf Glühwein oder Raclette entwickelst, dann bist du hier am richtigen Ort.

Am Freitag ist im Nordportal in Baden auch diese Woche «Party Hard» angesagt. Ladys aufgepasst: Für euch ist der Eintritt gratis! Schnappt euch eure Mädels und schaut vorbei. Adrinardi bringt euch mit Hits und Partytunes zum Tanzen. Na, haben wir dein Interesse geweckt? Hier erfährst du mehr.

Reggaeton, Afrobeats und Hiphop sind an der Tropical-Party im Terminus in Olten Pflicht. Zu der passenden Deko und den Beats von D-Fyne kannst du bis in die frühen Morgenstunden feiern. Eintritt ist ab 21 Jahren. Falls du Lust auf die Tropen-Party hast, erfährst du hier mehr.

Der Christkindmarkt kommt in Schinznach in diesem Jahr in traditionellen Rot-, Grün- und Gold-Weihnachtstönen daher. Zu finden sind unter anderem Naturprodukte, Felle und schöne Stoffe. Klein und Gross sind eingeladen, von 9 bis 17 Uhr an dem Weihnachtsmarkt in Schinznach vorbeizuschauen. Mehr erfährst du hier.


Samstag

Egal ob Spielzeug, Mixer oder der Lieblingspullover, am Samstag wird dir im Repair Café in Muri so gut wie alles geflickt. Von 11 bis 15 Uhr kannst du neben Kaffee und Kuchen den Hammer, Nagel oder Bohrer schwingen. Mehr dazu erfährst du hier.

Das Nachwuchsbandfestival der Nordwestschweiz geht in die nächste Runde. Das Festival findet im Werkk in Baden statt. Sei dabei, wenn fünf Künstlerinnen und Künstler aus vier verschiedenen Kantonen für 20 Minuten ihr musikalisches Können zeigen. Von Tanzmusik bis zu dröhnenden Gitarren, es wird so gut wie jede Stilrichtung zu hören sein. Hier erfährst du mehr.

Party ist auch in Olten an diesem Wochenende angesagt. Im Terminus kannst du zu den besten Hits zwischen den Jahren 1990 und 2010 abgehen. Alex Austin wird seine besten Platten auflegen. Mitsingen und Gänsehaut-Feelings werden also garantiert sein. Hier erfährst du mehr.

Mit der «Aarau blibt Nasty»-Party im Kiff in Aarau wird die letzte Party im Lokal gefeiert. Danach ist Schluss – doch nicht für immer. Das Projekt Kiff 2.0 steht nämlich vor der Tür. Die Einnahmen der «Aarau blibt Nasty»-Party kommen direkt dem Neubauprojekt zugute. Hiphop, Trap, Urban und Dancehall sind an diesem Samstag angesagt. Falls du diesen Vibe fühlst, findest du hier mehr Infos.

Im Nordportal in Baden findet am Samstag eine legendäre 2000er-Party statt. Ab 23 Uhr kannst du dein Tanzbein zu den Hits von 2000 bis 2010 schwingen. Falls du daran interessiert bist, erfährst du hier mehr.


Sonntag

Klein aber oho: In Meienberg findet am Sonntag im historisch geprägten Städtchen der Weihnachtsmarkt statt. Die Marktstände sind im ehemaligen Amtshaus und im Aussenbereich festlich geschmückt und bieten ein vielfältiges Angebot an Geschenken. Hier erfährst du mehr.

Am Sonntag ist in Wolfwil «Feel the Spirit & GoWildWest» angesagt. Dabei handelt es sich um einen Tanzevent. Ab 20 Uhr könnt ihr eure Tanzwünsche abgeben. Das reicht von Discofox oder Cha-Cha-Cha über Tango zu Samba. Auf einer XXL-Tanzfläche könnt ihr euch müde tanzen und das Wochenende ausklingen lassen. Hier erfährst du mehr.

In Kaiserstuhl wird am Sonntag eine Komödie aufgeführt, welche den Namen «Kunst» trägt. Mit Kunst hat das Theaterstück laut der Produzentin jedoch nicht viel zu tun. Viel mehr handelt es sich um Streit, Männerfreundschaften und Liebe. Falls wir deine Neugier geweckt haben, erfährst du hier mehr.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 11. November 2022 16:24
aktualisiert: 15. November 2022 10:08