Wegen Corona

«Wettiger Fäscht» findet wieder nicht statt

10. Januar 2022, 10:55 Uhr
Die Organisatoren des Fests und der Wettinger Gemeinderat haben beschlossen, dass das «Wettiger Fäscht» auch 2022 nicht stattfinden wird. Begründet wird dieser Entscheid mit der aktuellen Corona-Lage und den damit verbundenen Unsicherheiten.
Auch in diesem Jahr findet das «Wettiger Fäscht» nicht statt.
© KEYSTONE/DOMINIC FAVRE

Eigentlich wäre vorhergesehen gewesen, dass das Fest in diesem Jahr auf der Zirkuswiese hätte durchgeführt werden können. Damit hätte man den möglichen Auflagen – wie zum Beispiel der Zertifikatskontrolle – einigermassen Rechnung tragen können, wie die Organisatoren mitteilen. Allerdings wäre das mit einem zu grossen finanziellen Aufwand verbunden gewesen, der nicht hätte gedeckt werden können.

Aus diesem Grund haben die Organisatoren in Rücksprache mit dem Gemeinderat entschieden, dass das «Wettiger Fäscht» auch in diesem Jahr abgesagt werden muss. Allerdings wird geprüft, ob die Vereine, die am «Wettiger Fäscht» mitgewirkt hätten, sich am Kantonalturnfest in irgendeiner Form beteiligen können.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 10. Januar 2022 11:08
aktualisiert: 10. Januar 2022 11:08
Anzeige