Neuzugang

Zidane kommt ins Freiamt

Benjamin Netz, 20. Januar 2023, 16:30 Uhr
Ein neues Gesicht beim FC Wohlen: Die Freiämter sichern sich die Dienste eines vielversprechenden Spielmachers.
Die Fans des FC Wohlen müssen sich in Sachen Transfers noch ein wenig gedulden.
© KEYSTONE/Alessandro Della Bella
Anzeige

Der 22-jährige spanische Offensiv-Allrounder Zidane Vaz ist der erste Winterneuzugang des FC Wohlen, das bestätigte FCW-Sportchef Marko Muslin auf Anfrage von ArgoviaToday.

Zidane Vaz war zuletzt seit Juli 2022 vereinslos. Zuvor ging der in Almería geborene mit Jahrgang 2000 für den spanischen Fünftligisten UD Fuente de Cantos auf Torejagd.

Er soll nicht der letzte Neuzugang der Freiämter werden. Nach dem wenig ruhmreichen Abgang von Goalgetter Nathan Tayey zum FC Bulle, den Muslin ebenfalls bestätigte, und dem Wechsel von Alessandro Vogt zum FC St. Gallen, sind die Freiämter auf der Suche nach mindestens vier neuen Spielern.

Weitere Akteure im Probetraining

Die sich bis dato im Probetraining befindlichen Pascal Brügger vom SC Kriens und Koko Lukikenga vom SV Höngg werden den 1. Ligisten indes nicht verstärken. Bei den weiteren Probespielern Guillaume Taty, Seydou Ouedraogo und Nassim Titebah sind die Verhandlungen in vollem Gang.

Viel Zeit bleibt den Verantwortlichen des FC Wohlen nicht mehr, um in Sachen Transfers Nägel mit Köpfen zu machen. Am kommenden Freitag fliegt das Team für eine Woche ins Trainingslager ins spanische Alicante. Der Rückrundenstart erfolgt in rund einem Monat, am 25. Februar, im Stadion Niedermatten gegen die U21 von Neuchâtel Xamax.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 20. Januar 2023 16:59
aktualisiert: 20. Januar 2023 16:59