Anzeige
Oftringen

Chauffeur verliert wegen Niesanfall auf A1 Kontrolle über Lastwagen

16. Dezember 2021, 21:56 Uhr
Am Donnerstagnachmittag hat ein Chauffeur auf der Autobahn A1 Richtung Bern wegen eines Niesanfalls die Kontrolle über seinen Lastwagen verloren. Nach rund 100 Metern kam der Ausnahmetransport in einem Graben zum Stehen.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: ArgoviaToday / Tele M1 / Manuel Wälti

Der Unfall ereignete sich auf der Höhe der Autobahnausfahrt Oftringen auf der A1, wie die Aargauer Kantonspolizei auf Anfrage bekannt gibt. Dort sei der 28-jähriger Lastwagenfahrer von der Strasse abgekommen und nach rund 100 Metern in einem Graben zum Stehen gekommen.

Gegenüber der Polizei gab der 28-Jährige an, die Kontrolle über sein Fahrzeug nach einem Niesanfall verloren zu haben. Verletzt wurde niemand, es entstand aber ein Sachschaden von rund 10'000 Franken. Die betroffene Fahrbahn musste wegen des Unfalls in Richtung Bern eine Stunde gesperrt werden.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 16. Dezember 2021 17:27
aktualisiert: 16. Dezember 2021 21:56