Anzeige
Verkehrsunfälle

Es «chlöpfte» auf den Strassen im Bezirk Zofingen - drei Unfälle am Sonntag

9. August 2021, 10:35 Uhr
Am Sonntagnachmittag verunfallte ein 32-Jähriger mit seinem Transport-Fahrzeug in Vordemwald. In Murgenthal traf es einen Töfffahrer, in Zofingen eine Lernfahrerin.

In Vordemwald ist am Sonntagnachmittag ein 32-jähriger Kosovare aus Richtung Pfaffnau kommend verunfallt. Kurz nach 14 Uhr habe sich der Verunfallte selbst gemeldet, schreibt die Kantonspolizei Aargau in einer Mitteilung vom Montag. Nachdem er einem schwarzen Seat habe ausweichen müssen, habe er die Kontrolle über seinen Ford-Transporter verloren. Er sei an den rechten Fahrbahnrand gekommen, sich überschlagen und sei im angrenzenden Maisfeld zum Stillstand gekommen. Der Lenker wurde ins Spital gebracht. Die Polizei sucht nun Auskunftspersonen, die zum Unfallhergang Angaben machen können. Hinweise nimmt der Stützpunkt Unterkulm unter 062 768 55 00 entgegen.

Lernfahrerin prallt gegen Gartenwirtschaft

Nur eine Stunde später verlor in Zofingen eine 25-jährige Portugiesin auf einer Lernfahrt die Kontrolle über ihr Fahrzeug. Am Kornweg prallten die Fahrerin und ihre Begleitperson in die Gartenwirtschaft der Bäckerei und in das Landi-Gebäude. Verletzt wurde niemand, es entstand aber grosser Sachschaden, schreibt die Polizei in einer Medienmitteilung.

Murgenthal: Töfffahrer stürzt nach Ausweichmanöver

Um 17 Uhr verursachte ein Töfffahrer einen Selbstunfall. Der 18-jährige Lenker fuhr von St. Urban in Richtung Glashütte. Er gab an, er habe in einer Linkskurve einem entgegenkommenden silbernen BMW ausweichen müssen, schreibt die Polizei. Bei dem Manöver habe er die Kontrolle über seinen Töff verloren und prallte gegen ein stehendes Auto und eine Parkbank. Der beteiligte BMW sei in die allgemeine Richtung St. Urban weggefahren, ohne sich um den Verunfallten zu kümmern, schreibt die Polizei weiter. Die Polizei sucht nun Auskunftspersonen, die Angaben zum Fahrverhalten des Töfffahrers sowie zum gesuchten silbernen BMW-Kombi machen können. Hinweise richtest du ebenfalls an den Stützpunkt Unterkulm.

Auch im Fricktal hat es «gchlöpft»

In Mumpf auf der A3 verunfallte in der Nacht auf Montag ein Audi-Fahrer. In Richtung Zürich fahrend, musste der 25-Jährige einem Auto ausweichen, das ihm auf seiner Fahrbahn entgegenkam. Dabei verlor er die Kontrolle über das Fahrzeug und prallte gegen die Mittelleitplanke. Der dunkle Kleinwagen sei daraufhin einfach weitergefahren. Der Unfallfahrer blieb unverletzt. Die Kantonspolizei Aargau sucht auch hier Hilfe von Augenzeuginnen und -zeugen. Hinweise nimmt die Mobile Polizei in Schafisheim unter 062 886 88 88 entgegen.

(LBA)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 9. August 2021 10:35
aktualisiert: 9. August 2021 10:35