Oberdorf SO

Zusammenstoss mit einem Reh sorgt für Auffahrunfall

5. April 2022, 14:40 Uhr
Am Montagabend ist es zwischen Oberdorf und Lommiswil im Kanton Solothurn zu einem Auffahrunfall gekommen. Dem vorausgegangen ist ein Zusammenstoss mit einem Reh. Dabei wurden keine Personen verletzt.

Zwischen Oberdorf und Lommiswil ist es am Montagabend ein Auto mit einem Reh zusammengeprallt und anschliessend in eine Folgekollision mit einem weiteren Fahrzeug geraten, wie die Kantonspolizei Solothurn in einer Medienmitteilung schreibt. Trotz Vollbremsung konnte die Kollision mit dem Wildtier nicht verhindert werden.

Der nachfolgende Fahrer bemerkte den Zusammenprall zu spät und fuhr der vor ihm stehenden Fahrerin ins Heck. Das auffahrende Auto geriet in die Wiese, wo es sich überschlug und anschliessend auf dem Dach liegend zum Stillstand kam. Verletzt wurde bei der Kollision niemand. Die Strasse war aufgrund der Bergungsarbeiten kurzzeitig gesperrt. 

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 5. April 2022 14:40
aktualisiert: 5. April 2022 14:40
Anzeige