5. - 7. JUL 24

Caliente!

13.03.2024, 10:24 Uhr
· Online seit 08.03.2024, 16:18 Uhr
Das grösste Latin Festival in Zürich, Schweiz
Anzeige

Das Caliente! Festival verzaubert Zürichs farbigstes Quartier im Sommer 2024 wieder in ein temperamentvolles «Barrio», das auch irgendwo in einer Stadt der Karibik oder Südamerikas sein könnte. Die Besucherinnen und Besucher erleben ein Stelldichein der Lebensfreude – voller Fiestas, bunten Shows und einem faszinierenden Mercado Mundial mit Street Food Garden.

Caliente! ist nicht nur ein Food Festival mit exquisiter Kost aus dem lateinamerikanischen, karibischen und mediterranen Raum, sondern vor allem ein World Music Festival mit zahlreichen Live-Konzerten renommierter Bands & Showacts.

Das Caliente! OK-Team ist sehr stolz und erfreut, dass die Edition 2024 mit zwei wichtigen Neuigkeiten stattfinden wird:

Ausweitung des Festivalgeländes

Ein Teil der Kasernenwiese gehört neu wieder zum Festgelände. Aus Sicherheits- und Kapazitätsgründen wird das Festivalareal auf die Kasernenwiese erweitert, mit grosser Live-Bühne und mehr Platz für Tanz, Musik, Essen und gemütliches Beisammensein.

Der Familiensonntag ist zurück

Der beliebte Familiensonntag mit kulturellem Spezialprogramm auch für die jüngsten Caliente!-Fans wurde von den Behörden wieder bewilligt (letztmalig im 2018). Am 7. Juli 2024 können Familien, Kinder und Latin-Musicfans von 13:00-20:00h auf der Kasernenwiese gemeinsam eine unterhaltsame Zeit voller Sounds, Aktivitäten und Street-Food geniessen. Auf dem Programm: Workshops, Special Guests, Spiele/Wettbewerbe und besondere Live-Acts, die Jung und Alt begeistern werden.

Die Besucherinnen und Besucher erwartet somit zum 27. Mal ein faszinierendes Fest der Lebensfreude – voller bunten Shows, Fiestas, einem Mercado Mundial mit qualitativ auserwähltem Angebot und köstlichen Speisen im Street Food Garden.

Mehr Infos und Tickets findest du hier.

veröffentlicht: 8. März 2024 16:18
aktualisiert: 13. März 2024 10:24
Quelle: Radio Argovia

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch