Schweiz

19-Jähriger wird bei Schlägerei schwer verletzt – Aargauer verhaftet

Dietlikon ZH

19-Jähriger wird bei Schlägerei schwer verletzt – Aargauer verhaftet

02.07.2023, 17:27 Uhr
· Online seit 02.07.2023, 17:08 Uhr
Bei einer Massenschlägerei ist am frühen Sonntagmorgen im zürcherischen Dietlikon ein Mann (19) schwer am Kopf verletzt worden. Zwölf Personen wurden festgenommen.
Anzeige

Die Situation eskalierte am Sonntagmorgen nach 04.30 Uhr auf dem Parkplatz des Coop Industriestrasse, gegenüber MC Donald's und Face Club, wie die Kantonspolizei Zürich mitteilt. Im Verlauf dieser Auseinandersetzung erlitt ein 19-jähriger Mann schwere Kopfverletzungen. Er wurde mit einem Rettungswagen in ein Spital gebracht.

Die eintreffenden Kantonspolizisten nahmen insgesamt zwölf Männer im Alter von 16 bis 26 Jahren fest. Einer der Festgenommenen stammt aus Montenegro, die anderen elf Männer besitzen die Schweizer Staatsbürgerschaft, heisst es in der Polizeimitteilung. Die Verhafteten seien unter anderem auch im Aargau wohnhaft – zu der Anzahl Personen will die Polizei «aus ermittlungstaktischen Gründen» keine Angaben machen, heisst es auf Anfrage.

Die Polizei sucht Zeugen

Die genauen Umstände und Hintergründe der Auseinandersetzung sind noch unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen, so die Polizei. Es würden Zeuginnen und Zeugen gesucht. Personen, welche zum geschilderten Raufhandel sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich auf der Nummer 058 648 48 48 zu melden.

(jos/rag)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 2. Juli 2023 17:08
aktualisiert: 2. Juli 2023 17:27
Quelle: ZüriToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch