Worldskills

Aargauerin holt Gold an den Berufsweltmeisterschaften

17. Oktober 2022, 22:51 Uhr
Zweite Schweizer Goldmedaille an den Berufsweltmeisterschaften: Die Aargauerin Juliana Thöny holte sich am Sonntag in Luzern als Konditorin-Confiseurin Gold an den dezentral ausgetragenen Worldskills-Wettkämpfen.
Anzeige

Die Berufsweltmeisterschaften der Bäcker und Konditoren/Confiseure fanden an der Richemont-Fachhochschule in Luzern statt, wie Roland Hirsbrunner von Swissskills der SDA mitteilte. Die Aargauer Goldmedaillen-Gewinnerin freut sich: «Es war eine riesige Erfahrung und mega schön, dass am Schluss alles aufging. Ich habe gar nicht damit gerechnet.» Der Wettkampf habe ihr Spass gemacht. Dies, obwohl die Vorbereitung hart war. «Alle Freizeit ging drauf. Aber es hat sich gelohnt», sagt Thöny. Eine grosse Unterstützung seien ihre Familie und ihr Geschäft gewesen. 

Neben Thöny die sich in der Disziplin «Pâtisserie and Confectionery» vor der Konkurrentin aus Indien durchsetzte, durfte sich in Luzern auch die zweite Schweizer Teilnehmerin – die Luzernerin Vera Stocker – über eine Medaille freuen: Sie belegte bei den Bäckerinnen und Bäckern den dritten Platz.

Weitere erfolgreiche Aargauer

Ebenfalls am Sonntag wurde in Aarau die Thurgauer Drucktechnologin Nina Manser mit einer Silbermedaille ausgezeichnet.

Am Samstag hatte sich der Neuenburger Bauschreiner Romain Mingard in Basel Bronze gesichert. Auf Platz vier und fünf der Disziplin «Bauschreinern» landeten mit dem Aargauer Möbelschreiner Brian Thomi und dem Freiburger Zimmermann Elias Gogniat ebenfalls Schweizer. Sie holten sich damit eine «Medaillon of Excellence» ab.

Die erste Goldmedaille für die Schweiz hatten sich am Samstag vergangener Woche die beiden Winterthurer Automatiker Silvan Wiedmer und Yunus Ruff in Stuttgart geholt – in der Disziplin «Industrie 4.0».

Sieben Medaillen nach 12 Wettbewerben

Nach zwölf Wettbewerben mit Schweizer Beteiligung hat das Schweizer Berufs-Nationalteam bereits sieben Medaillen – davon zwei Goldene – gewonnen, wie Swissskills in Erinnerung rief.

Die diesjährigen Berufsweltmeisterschaften finden bis Ende November dezentral in 15 verschiedenen Ländern statt, darunter auch in der Schweiz. Das Schweizer Team ist bei 34 Wettkämpfen mit am Start.

Ursprünglich hätten die Worldskills 2022 in der chinesischen Metropole Shanghai stattfinden sollen, wurden aber wegen der Corona-Pandemie abgesagt.

Quelle: sda
veröffentlicht: 16. Oktober 2022 20:57
aktualisiert: 17. Oktober 2022 22:51