Verkehr

Auf der Gotthard-Nordseite staut es wieder

9. Oktober 2021, 15:56 Uhr
Der Stau vor dem Gotthardstrassentunnel ist am Samstagmittag im Norden auf 10 Kilometer angewachsen, wo sich die Autos zwischen Erstfeld und Göschenen UR stauten. Auf der Südseite erreichte die Blechlawine eine Länge von 5 Kilometern zwischen Quinto und Airolo TI.
Am Gotthard stauten sich am Samstag die Fahrzeuge.
© KEYSTONE/URS FLUEELER

Die Einfahrt auf die Autobahn war auf der Höhe Airolo gesperrt, wie der Verkehrsdienst des TCS am Samstag auf Twitter meldete. Die Wartezeiten betrugen im Norden bis zu einer Stunde und 40 Minuten, im Süden bis zu 50 Minuten.

Aktuell beträgt die Staulänge noch fünf Kilometer. Es ist mit Zeitverlust von bis zu 50 Minuten zu rechnen.

(red.)

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. Oktober 2021 13:20
aktualisiert: 9. Oktober 2021 15:56
Anzeige