Schweiz

Tödlicher Unfall in Basel: Auto gerät in Baustelle auf Gegenfahrbahn – Töfffahrer stirbt

Tödlicher Unfall

Auto gerät in Baustelle auf Gegenfahrbahn: Töfffahrer stirbt in Basel

02.05.2024, 07:28 Uhr
· Online seit 02.05.2024, 07:27 Uhr
Ein Töfffahrer ist am Mittwochabend in Basel frontal mit einem Auto kollidiert. Der 26-Jährige verstarb laut Polizei noch auf der Unfallstelle.
Anzeige

Der Unfall ereignete sich gegen 19 Uhr auf der Münchensteinerstrasse bei der Kreuzung Brüglingerstrasse, wie die Kantonspolizei Basel-Stadt am Donnerstagmorgen mitteilte. Demnach fuhr ein 77-jähriger Autofahrer im Bereich einer Baustelle irrtümlicherweise auf der falschen Strassenseite. Dabei kollidierte er mit dem entgegenkommenden Töfffahrer.

Der Töfffahrer starb trotz Reanimationsversuchen noch auf der Unfallstelle. Sein Sozius wurde schwer verletzt ins Unispital gebracht. Beim Autofahrer wurde laut der Mitteilung eine Blut- und Urinprobe angeordnet, ein Atemalkoholtest fiel demnach negativ aus. Die Staatsanwaltschaft hat gegen den 77-Jährigen ein Verfahren wegen fahrlässiger Tötung eingeleitet.

Nebst der Sanität und Feuerwehr war auch ein Sozialdienst der Kantonspolizei im Einsatz. Sie sollten Augenzeugen des Unfalls betreuen. Der Verkehr auf der Strasse musste während rund fünf Stunden umgeleitet werden.

(vro/sda)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 2. Mai 2024 07:27
aktualisiert: 2. Mai 2024 07:28
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch