Schweiz

«Bin extrem schockiert»: Nachbarn trauern in Ziefen BL um getötete 60-Jährige

Tötungsdelikt

«Bin extrem schockiert»: Nachbarn trauern in Ziefen BL um getötete 60-Jährige

28.02.2022, 19:40 Uhr
· Online seit 28.02.2022, 18:57 Uhr
Eine 60-jährige Frau ist am Sonntagnachmittag in Ziefen, Baselland, erschossen worden. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei war der Täter ein 30 Jahre alter Mann. Er wurde noch vor Ort festgenommen. Das Opfer war in der Nachbarschaft sehr beliebt.

Quelle: ArgoviaToday/Leonie Projer

Anzeige

Zu dem Gewaltdelikt kam es kurz vor 15 Uhr, wie die Behörden des Kantons Basel-Landschaft am Sonntagabend mitteilten. Der genaue Tathergang sei noch weitgehend offen und Gegenstand laufender Ermittlungen durch die Polizei und die Staatsanwaltschaft Basel-Landschaft.

Gesucht würden nun Personen, die im Bereich des Hundesportplatzes an der Hauptstrasse in Ziefen ungewöhnliche Beobachtungen gemacht haben, hiess es weiter.

Das Opfer war eine geschätzte Nachbarin, wie Menschen aus dem Quartier gegenüber Tele M1 sagen. Die Tat schockiert deshalb umso mehr. Sie hätten öfters mit der Frau geplaudert und sie als nett empfunden, sagen etwa zwei Nachbarinnen. «Sie war eine tolle, aufgestellte und liebe Frau.»

Den ganzen Beitrag von Tele M1 siehst du hier:

Quelle: TeleM1

(sda/vro)

veröffentlicht: 28. Februar 2022 18:57
aktualisiert: 28. Februar 2022 19:40
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch