Schweiz

Bundesrat Parmelin unterzeichnet Weltraum-Abkommen mit den USA

Für Forschungszwecke

Bundesrat Parmelin unterzeichnet Weltraum-Abkommen mit den USA

· Online seit 15.04.2024, 22:08 Uhr
Die Schweiz will mit den USA und 35 weiteren Staaten die friedliche Erforschung des Weltraums vorantreiben. Bundesrat Guy Parmelin hat deshalb am Montag im Nasa-Hauptquartier in der US-Hauptstadt Washington die «Artemis Abkommen» unterzeichnet.
Anzeige

«Die Unterzeichnung des Abkommens unterstreicht unsere Überzeugung, dass Zusammenarbeit der Schlüssel zur Schaffung eines verbesserten Rahmens für die Weltraumgemeinschaft ist», sagte Parmelin. In Sachen Raumfahrt habe die Schweiz viel zu bieten, so der Schweizer Forschungsminister.

Mit dem 35-jährigen Marco Sieber ist ein Schweizer unter den angehenden Astronauten. Wann und ob Sieber den Mond betreten darf, steht noch nicht fest. Als erstes stehe für ihn wohl eine sechsmonatige Mission auf der Internationalen Weltraumstation ISS auf dem Programm, sagte Sieber der Nachrichtenagentur Keystone-SDA.

Die USA hatten im Jahr 2020 zusammen mit sieben anderen Gründungsmitgliedern die Artemis-Vereinbarung aufgelegt.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

(sda)

veröffentlicht: 15. April 2024 22:08
aktualisiert: 15. April 2024 22:08
Quelle: ArgoviaToday

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch