Erdrutsch

Erdrutsch beschädigt Bahnstrecke zwischen Brig und Goppenstein

18. Juni 2021, 11:34 Uhr
Ein Erdrutsch hat am Freitagmorgen im Oberwallis den Bahnabschnitt der BLS zwischen Brig und Ausserberg beschädigt. Die Bahnstrecke Brig - Goppenstein dürfte wegen notwendiger Reparaturarbeiten bis Samstagmittag unterbrochen sein.
Der Bahnverkehr der BLS zwischen Brig und Goppenstein wurde am Freitagmorgen wegen eines Erdrutsches unterbrochen. (Archivbild).
© KEYSTONE/PETER SCHNEIDER
Anzeige

Der Erdrutsch ereignete sich gegen 7.10 Uhr. Ein Stein und ein Baum lagen am Freitagmorgen noch auf den Schienen. Ein von Goppenstein Richtung Brig herannahender Regionalzug der Bern-Lötschberg-Simplon-Bahn (BLS) konnte rechtzeitig anhalten und in Richtung Ausserberg umkehren, wie die Kommunikationsstelle der BLS auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mitteilte.

Sämtliche Züge fielen aus. Nicht betroffen war der Autoverlad Kandersteg-Goppenstein, wie es bei der BLS weiter hiess.

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. Juni 2021 11:40
aktualisiert: 18. Juni 2021 11:40