Brandstiftung?

Feuer verursacht Verwüstungen in Waldstück in Grellingen BL

26. März 2022, 08:49 Uhr
In einem Waldstück in Grellingen BL ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen. Personen wurden dabei keine verletzt. Die Polizei ging nach ersten Ermittlungen davon aus, dass das Feuer fahrlässig oder mutwillig verursacht worden war.
In einem Waldstück in Grellingen BL ist am Freitagabend ein Feuer ausgebrochen.
© Polizei Basel-Lansdschaft

Der Brand brach kurz nach 17.00 Uhr aus und breitete sich auf einer Fläche von etwa 50 Quadratmetern auf dem trockenen, mit Laub und Kleingehölz bedeckten Waldboden aus, wie die Polizei Basel-Landschaft am Samstag mitteilte. Dank einem schnellen Einsatz konnte ihn die Feuerwehr demnach rasch eindämmen und schliesslich löschen.

Die Brandursache steht gemäss der Polizei Basel-Landschaft noch nicht abschliessend fest und ist Gegenstand weiterer Abklärungen. Erste Untersuchungen deuten demnach aber daraufhin, dass das Feuer fahrlässig oder allenfalls mutwillig entfacht wurde. Die Polizei Basel-Landschaft suchte deshalb Zeugen.

Die Feuerwehr rief laut Polizei erneut zur Vorsicht im Umgang mit Feuer im offenen Gelände auf. So sollen Grillfeuer nur in bestehenden Feuerstellen entfacht werden. Auch soll ein Feuer vor dem Verlassen der Feuerstelle vollständig gelöscht werden. Zudem sollen keine Raucherwahren weggeworfen werden. Bei starkem oder böigem Wind soll auf Feuer verzichtet werden.

Quelle: sda
veröffentlicht: 26. März 2022 08:45
aktualisiert: 26. März 2022 08:49
Anzeige