Wallis

Flugzeugabsturz in Savièse – Pilot verstorben

29. Mai 2022, 09:11 Uhr
Bei Absturz eines Segelflugzeugs in der Region des Sanetsch oberhalb von Savièse ist am Samstagnachmittag der Pilot ums Leben gekommen. Er befand sich allein an Bord.
Teile des abgestürzten Segelflugzeuges (oben im Bild) beim Crêta Besse in der Region Sanetsch.
© Kapo VS

Beim Opfer handle es sich um einen 57-jährigen Waadtländer mit Wohnsitz im Kanton Waadt, teilte die Kantonspolizei Wallis am Sonntagmorgen mit. Die Einsatzzentrale sei um 15.25 Uhr über den Absturz eines Segelflugzeuges gegen eine Felswand am Crêta Besse oberhalb von Visse informiert worden.

Der Pilot habe von den Rettungskräften nur noch tot geborgen werden können. Die Absturzursache ist nicht bekannt. Sie werde von der Sicherheitsuntersuchungsstelle (Sust) und der Kantonspolizei unter Leitung der Bundesanwaltschaft (BA) untersucht. Im Einsatz standen neben der Polizei die kantonale Walliser Rettungsorganisation, die Air-Glaciers/Maison FXB du Sauvetage und die Sust.

Quelle: ZüriToday
veröffentlicht: 29. Mai 2022 09:02
aktualisiert: 29. Mai 2022 09:11
Anzeige