Muhen / Moosleerau

Gleich zwei Kinder bei Fussgängerstreifen angefahren

18. August 2021, 15:04 Uhr
Am Dienstagnachmittag kam es im Argovialand gleich zu zwei Unfällen, bei denen Kinder auf einem Fussgängerstreifen angefahren wurden.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Tele M1

Der erste Unfall ereignete sich kurz nach 16 Uhr in Muhen. Ein 72-jähriger Automobilist übersah auf der Hauptstrasse einen 5-jährigen Kindergärtler, der gerade über den Fussgängerstreifen ging. Der Junge fiel zu Boden und musste mit leichten Verletzungen durch die Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Nur wenige Minuten später kam es zur Kollision auf der Luzernerstrasse in Moosleerau. Involviert war hier eine 51-jährige Autolenkerin, die ein 10-jähriges Mädchen übersah. Auch in diesem Fall verletzte das Kind sich nur leicht – eine Einweisung ins Spital war hier nicht nötig.

In beiden Fällen wurden die Unfallverursacher angezeigt.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 18. August 2021 10:06
aktualisiert: 18. August 2021 15:04
Anzeige