Kollision im Tunnel

Gotthardtunnel wieder offen – Zwei Personen bei Unfall schwer verletzt

24. Juni 2022, 18:13 Uhr
Aufgrund eines Unfalls war der Gotthard-Strassentunnel am Freitagabend zeitweise in beide Richtungen gesperrt. Kurz vor 18.00 Uhr wurde der Tunnel für den Verkehr wieder geöffnet. Beim Unfall wurden zwei Personen schwer verletzt.

Im Gotthard-Strassentunnel, rund ein Kilometer vor dem Tunnelportal in Göschenen, geriet ein Autofahrer mit bulgarischem Kontrollschild aus derzeit unbekannten Gründen auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem korrekt entgegenkommenden LKW. Durch die Kollision löste sich ein LKW-Reifen, der dann auf die Fahrzeughaube eines weiteren Autos aus Deutschland sprang.

Die Insassen des Fahrzeugs mit bulgarischen Kontrollschildern wurden schwer verletzt und in ein ausserkantonales Spital überführt, wie die Kantonspolizei Uri meldet. Die Fahrerin des Autos mit deutschen Kontrollschildern erlitt einen Schock, musste aber nicht hospitalisiert werden. Der LKW-Lenker blieb unverletzt. Der Sachschaden beträgt rund 70’000 Franken.

Der Gotthard-Strassentunnel war von ca. 14.40 bis 17.50 in beide Richtungen gesperrt. Aktuell stauen sich die Autos vor dem Nord- sowie Südportal auf sechs Kilometer.

(roa/joe/sda)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 24. Juni 2022 15:20
aktualisiert: 24. Juni 2022 18:13
Anzeige