Schweiz

«Ich finde es mühsam» – Misslungener Bändelversand verärgert Festival-Fans

OpenAir St.Gallen

«Ich finde es mühsam» – Misslungener Bändelversand verärgert Festival-Fans

27.06.2023, 14:19 Uhr
· Online seit 27.06.2023, 05:48 Uhr
Personen, die vor dem 15. Mai ihr Ticket kauften, hätten eigentlich ihren Bändel direkt per Post erhalten sollen. Grösstenteils hat das geklappt, doch nun müssen sich trotzdem einige in eine Schlange stellen, damit sie ihr Festivalbändeli erhalten.
Anzeige

Wer für das OpenAir St.Gallen früh ein Ticket kaufte, wurde mit dem Bändelversand belohnt. «Alle, die ihr Ticket bis zum 15. Mai gekauft haben, erhalten rund 10 Tage vor Festival den Bändel direkt per Post nach Hause geschickt», heisst es auf der Homepage des Festivals.

Grösstenteils habe das funktioniert – doch viele Ticketkäuferinnen und -käufer erhielten bis jetzt nichts. «Ich habe die Tickets schon im Dezember bestellt, also relativ früh», sagt eine 21-jährige Ostschweizerin, die anonym bleiben will. Bis Freitag habe sie gewartet, doch die Bändel kamen nie an. Aus diesem Grund wandte sie sich per Mail an die Organisatoren.

«Bitte entschuldige die Umstände»

Wie dem Antwortmail, das FM1Today vorliegt, zu entnehmen ist, ist nicht klar, wieso die Tickets der 21-Jährigen nicht verschickt werden konnten. «Wahrscheinlich konnte dein Bändel nicht zugestellt werden oder es ist beim Postversand ein Fehler unterlaufen – bitte entschuldige die Umstände», heisst es im Schreiben.

Auf der Homepage des Festivals wird nun darauf hingewiesen, dass Personen, die bis Montag kein Bändel per Post erhalten haben, diesen selbst am Welcome Desk am Bahnhof abholen müssen. Mitzunehmen ist die Bestätigung des Ticketkaufs sowie eine gültige ID.

Extra-Trip nach St.Gallen

Für frühzeitige Ticketkäufer ist es ein Mehraufwand, den sie jetzt auf sich nehmen müssen. «Ich finde es mühsam, vor allem darf nur ich als Käuferin die Bändeli holen», sagt die 21-Jährige. Wenigstens ein Mail hätte gemacht werden müssen, findet sie. Am Mittwoch habe sie Zeit, nach St.Gallen zu fahren und die Bändel am Welcome Desk abzuholen. «Ich bin gespannt, wie schnell das dann geht.»

Laut Nora Fuchs, Medienverantwortliche des OpenAir St.Gallen, sind es nur wenige Personen, die ihr Bändel nicht per Post erhalten haben. «Grösstenteils hat es geklappt, wenn die Menge an Bändeln angeschaut wird, die verschickt wurde», sagt Fuchs zu FM1Today. Mit vielen Personen sei man bereits im Austausch gewesen, die sich direkt beim Festival gemeldet hatten. Ein grösserer Ansturm wird am Welcome Desk deswegen nicht erwartet. «Dafür sind die Leute am Desk gerüstet», so Fuchs.

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 27. Juni 2023 05:48
aktualisiert: 27. Juni 2023 14:19
Quelle: FM1Today

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch