Schweiz

Kühe und ein Kalb aus verunfalltem Tiertransporter geborgen

Verkehrsunfall

Kühe und ein Kalb aus verunfalltem Tiertransporter geborgen

· Online seit 12.12.2022, 16:01 Uhr
Acht Kühe und ein Kalb sind am Montagmorgen in Niederdorf BL aus einem verunfallten Tiertransporter geborgen worden. Sie trugen wie der 72-jährige Chauffeur nur leichte Blessuren davon, wie die Baselbieter Polizei mitteilte.
Anzeige

Zum Unfall kam es, als der Tiertransporter auf der verschneiten und vereisten Bennwilerstrasse steckenblieb, auf der Strasse zurückrutschte und beim Auffahren auf die angrenzende Wiese auf die Seite kippte, wie es in der Polizeimeldung heisst.

Hast du etwas Spannendes im Argovialand gesehen? Dann lass es uns wissen und schick uns deine Bilder oder Videos:

Der leichtverletzte Chauffeur habe das Fahrzeug selbständig verlassen können. Er wurde aber in ein Spital gefahren. Die mitgeführten Tiere hätten alle lebend geborgen und abtransportiert werden können.

Während der Bergung und des Abtransports der Tiere sowie des verunfallten Fahrzeugs musste die Bennwilerstrasse längere Zeit komplett gesperrt werden.

(red.)

veröffentlicht: 12. Dezember 2022 16:01
aktualisiert: 12. Dezember 2022 16:01
Quelle: sda

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch