Schweiz

Mehrstündige Gotthardsperrung nach Fahrzeugbrand bei Wassen UR

Strassenverkehr

Mehrstündige Gotthardsperrung nach Fahrzeugbrand bei Wassen UR

· Online seit 12.07.2021, 15:50 Uhr
Weil ein Lastwagen am Montag gegen 10 Uhr bei der Autobahneinfahrt Wassen UR in Fahrtrichtung Norden Feuer gefangen hat, musste der Gotthardtunnel für den Verkehr gesperrt werden. Verletzt wurde niemand, die Brandursache ist noch unklar.
Anzeige

Der Chauffeur des italienischen Sattelmotorfahrzeugs hatte die Rauchentwicklung an seinem Fahrzeugauflieger bemerkt und diesen deshalb auf der Normalspur abgestellt, wie die Urner Kantonspolizei mitteilte. Anschliessend fuhr er mit dem Zugfahrzeug aus dem Brandbereich.

Nachdem die Einsatzkräfte den Brand unter Kontrolle bringen konnten, konnte der Gotthardtunnel in Richtung Süden nach 45 Minuten wieder geöffnet werden. Die Autobahn A2 in Fahrtrichtung Norden sowie die Nordspur des Gotthardtunnels war wegen der aufwändigen Rettungs- und Aufräumungsarbeiten mehrere Stunden gesperrt.

Wegen des Unfalls und des Ferienverkehrs brauchte es vor beiden Tunnelportalen Geduld: Die Fahrzeuge stauten sich auf einer Länge von bis zu 6 Kilometern.

Bereits am Sonntag war der Gotthard-Autobahntunnel wegen eines Fahrzeugbrands für gut eine Stunde gesperrt worden.

veröffentlicht: 12. Juli 2021 15:50
aktualisiert: 12. Juli 2021 15:50
Quelle: sda

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch