Schweiz

Rivella bringt die gelbe Variante des Getränks zurück

Vegan und zuckerreduziert

«Ganz ohni Milchzügs» – Rivella Gelb kommt zurück

11.03.2024, 10:49 Uhr
· Online seit 11.03.2024, 10:42 Uhr
2008 gab es schon einmal ein Rivella Gelb, welches nach vier Jahren abgesetzt wurde. Jetzt bringt es der Schweizer Getränkehersteller zurück auf den Markt – vegan und mit weniger Zucker. Oder wie es das Unternehmen selbst formuliert: «Ganz ohni Milchzügs».
Anzeige

Rot, blau, grün und jetzt 12 Jahre später auch wieder gelb: Der Schweizer Getränkehersteller lanciert im März 2024 das erste und einzige voll vegane Rivella Gelb. Das Getränk soll das bisherige Rivella Refresh – das im 2018 lanciert wurde – ersetzen, frei von Milchprodukten sein und vierzig Prozent weniger Zucker als das Original Rivella Rot haben.

«Mancher Kunde wird sich erinnern: 2008 gab es schon einmal ein Rivella Gelb. Doch das hatte ein anderes Rezept. Ausser der Farbe haben die beiden Produkte nichts gemein», wird Sara Jermann, Co-Leiterin Marketing der Rivella Group, in der Medienmitteilung des Unternehmens zitiert. Im Jahr 2012 wurde die gelbe Variante, basierend auf Sojaserum statt Molke wieder vom Markt genommen. Das Getränk fand damals gemäss Rivella-Chef keinen Anklang.

In der Zwischenzeit hätten sich die vegetarische und vegane Ernährungsform in der Schweiz weit verbreitet. Ausserdem würde die Zahl von Menschen mit Laktose-Unverträglichkeit stetig ansteigen.

Das neue Getränk soll es in allen grösseren Supermärkten, in Tankstellenshops sowie in der Gastronomie zu kaufen geben.

(red.)

Scan den QR-Code

Du willst keine News mehr verpassen? Hol dir die Today-App.

veröffentlicht: 11. März 2024 10:42
aktualisiert: 11. März 2024 10:49
Quelle: FM1Today

Anzeige

Mehr für dich

Anzeige
Anzeige
argoviatoday@chmedia.ch