Ostern

Rückreise-Verkehr: Am Gotthard staut es wieder

19. April 2022, 12:59 Uhr
Auch am Dienstag brauchen Reisende aus dem Tessin viel Geduld. Allerdings staut es vor dem Gotthard erneut, weil nach dem verlängerten Osterwochenende viele von ihrem Kurztrip aus dem Süden zurückkehren.
Der Stau vor dem Gotthard-Südportal hat sich am Ostersonntag kurz vor Mitternacht aufgelöst. (Archivbild)
© KEYSTONE/TI-PRESS/PABLO GIANINAZZI

Der TCS (Touring Club Schweiz) teilte am Dienstagmorgen auf Twitter mit, dass sich der Verkehr vor dem Gotthard-Südportal wieder staut. Kurz vor 13 Uhr betrug die Blechlawine zwischen Quinto und Airolo acht Kilometer – mit einem Zeitverlust von einer Stunde und 40 Minuten.

Auch in umgekehrter Richtung – nach Süden – staute sich der Verkehr vor dem Gotthard-Nordportal. Zwischen Wassenen und Göschenen reihten sich auf einer Strecke von fünf Kilometern Stossstange an Stossstange. Der Zeitverlust betrug rund 50 Minuten.

(red.)

Quelle: sda
veröffentlicht: 18. April 2022 06:06
aktualisiert: 19. April 2022 12:59
Anzeige