ÖV

SBB kämpfen mit technischen Störungen – Anzeigentafeln fallen aus

8. November 2022, 21:41 Uhr
Die SBB kämpfen aktuell immer noch mit technischen Störungen. Der Billettverkauf auf der SBB Mobile App war nicht oder nur eingeschränkt möglich
Anzeige

Die SBB haben am Dienstag in diversen ihrer IT-Systeme mit Problemen zu kämpfen gehabt. Ihre Website war zeitweise nicht erreichbar. Der Billettverkauf auf der SBB Mobile App war nicht oder nur eingeschränkt möglich. Das Zugpersonal verkaufte die Tickets im Zug.

Zudem funktionierte der Billettkauf an den Automaten, wie die SBB-Medienstelle am Dienstagnachmittag auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA mitteilte. Das Problem auf der Website hatte die Bahn gegen 14.00 Uhr behoben.

Die Störung bei der Mobile App hielt am späteren Nachmittag noch an. Die IT-Probleme beeinträchtigten nach SBB-Angaben auch die Kunden-Information auf den Bahnhöfen. So waren Durchsagen nicht überall möglich. Auf den Perrons zeigten die Informationstafeln die nächsten Abfahrten teilweise nicht oder zeitverzögert an.

Ebenso konnte die IT-Störung zu Verzögerungen bei der Disposition von Zügen und Personal führen, wie die SBB weiter mitteilten. Sie versicherten, ihre Fachleute arbeiteten mit Hochdruck an der Behebung.

(log/sda)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 8. November 2022 13:43
aktualisiert: 8. November 2022 21:41