Ansprache von Guy Parmelin

«Solidarität heisst, wir teilen nicht nur Erfolg, sondern auch Schwierigkeiten»

1. August 2021, 12:50 Uhr
Anlässlich des Nationalfeiertags 2021 hat Bundespräsident Guy Parmelin die Solidarität der Schweiz gelobt.
Bundespräsident Guy Parmelin hat in seiner 1.-August-Rede die Corona- und Unwetterkrisen thematisiert.
© KEYSTONE/ALESSANDRO DELLA VALLE
Anzeige

In seinem Heimat-Kanton Waadt, im Herzen des Diablerets-Massivs, hat Bundespräsident Guy Parmelin seine 1.-August-Rede gehalten. Parmelin zeigte sich besorgte um alle, die von der Corona-Pandemie sowie von den Unwettern und Überschwemmungen betroffen sind. Er bedankte sich bei allen, die mitgeholfen haben, die Situation zu verbessern.

In seiner Ansprache bewunderte er, wie alle Schweizerinnen und Schweizer gemeinsam die Krisen stemmen. «Besonders am heutigen Tag, an dem wir aufgerufen sind, den Stolz auf unser Land zu bekräftigen», so Parmelin. «Wir stehen unseren Nächsten unter allen Umständen bei, so wie wir es während der Pandemie und während der Unwetterperiode getan haben.» Das sei Solidarität für ihn, nicht nur den Erfolg teilen, sondern auch die Schwierigkeiten.

«Die Schweiz hat ihren Erfolg klaren Entscheidungen zu verdanken. Nicht Vermutungen, Zufall, Arroganz oder Leichtsinn», so Parmelin weiter. Wir würden nun vor grossen gesundheitlichen, ökologischen, sozialen und geopolitischen Herausforderungen stehen. Nur als Team, werde es der Schweiz gelingen, diese auch zu meistern. Mit diesen Worten rundet Parmelin seine Rede ab:

Ansprachen und Brunches

Guy Parmelin nahm am Sonntag zwei Termine wahr: am Morgen nahm er in Bouloz im Kanton Freiburg am dortigen Bauernbrunch teil und hielt anschliessend in Lausanne seine Ansprache. 

Justizministerin Karin Keller-Sutter nimmt in Luzern am Bauernbrunch teil. Alain Berset ist am Sonntag an der Bundesfeier in Gruyères mit dabei. Aussenminister Ignazio Cassis hält in Bangkok eine Ansprache vor der Schweizer Botschaft. Bundesrätin Simonetta Sommaruga nimmt am 1. August an der Bundesfeier auf dem Rütli teil. Diese steht in diesem Jahr im Zeichen des Jubiläums «50 Jahre Frauenstimmrecht».

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 1. August 2021 12:29
aktualisiert: 1. August 2021 12:50