Basel-Stadt

Velofahrer wirft Gegenstand gegen Tram – Chauffeur wird verletzt

24. April 2022, 10:19 Uhr
Ein unbekannter Velofahrer hat am Samstagabend, an der Baselstrasse einen Gegenstand gegen ein fahrendes Tram geworfen. Dabei wurde der Tram-Chauffeur verletzt.
Durch einen in die Frontscheibe eines Trams geworfenen Gegenstand ist am Samstagabend der Wagenführer verletzt worden. (Archivbild)
© KEYSTONE/GEORGIOS KEFALAS

Der Vorfall ereignete sich am Samstag, kurz nach 19 Uhr. Nach ersten Ermittlungen der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, war das Tram von Riehen stadtwärts unterwegs. Auf der Höhe der Äusseren Baselstrasse, fuhr dem Tram ein Velofahrer entgegen.  Dieser warf unvermittelt einen Gegenstand gegen die Frontscheibe des Trams. Durch den Aufprall lösten sich Glassplitter, die den 49-jährigen Tram-Chauffeur verletzten. Er begab sich später zur Kontrolle ins Spital.

Bei der gesuchten Person soll es sich um einen rund 180 Zentimeter grossen Mann mit schlanker Statur handeln. Dieser trug während dem Vorfall einen schwarzen Kapuzenpullover, dunkle Hosen, eine Sonnenbrille und eine schwarze Gesichtsmaske. Personen, sie welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft zu melden.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 24. April 2022 10:19
aktualisiert: 24. April 2022 10:19
Anzeige