Anzeige
Zürich Film Festival

Website down: «No Time To Die» brachte das Ticketsystem zum Absturz

13. September 2021, 17:51 Uhr
Am Montag um 12 Uhr konnte man die heiss begehrten Premiere-Tickets für den neuen James-Bond-Film am Zürich Film Festival ergattern. Innerhalb von wenigen Minuten waren alle 1300 Tickets ausverkauft. Die Website hielt jedoch dem Ansturm zwischenzeitlich nicht stand.
«No Time To Die» feiert am Zürich Film Festival Premiere.
© Keystone-SDA

Alle wollen den neuen James-Bond-Film «No Time To Die» sehen. Immer wieder wurde der Start verschoben und die Fans wurden dadurch immer ungeduldiger. Doch das Warten hat ein Ende, denn am 28. September feiert der Streifen seine Premiere am Zürich Film Festival. Die Ungeduld der Fans hat auch das ZFF bemerkt, denn ab Montagmittag konnte man ein Ticket im Online-Shop ergattern. So kam es, dass die 1300 Tickets innerhalb von 20 Minuten ausverkauft waren.

Dem Ansturm standhalten konnte das System jedoch nicht. So kam es, dass der Online-Ticketverkauf für längere Zeit down war. Kaja Eggenschwiler, Medienbeauftragte des ZFF: «Die Nachfrage nach den Tickets war viermal so hoch wie im Vorjahr.» Auch das neue System konnte der Höchstkapazität nicht standhalten.

Das Ticket-System vom ZFF war down
© ArgoviaToday

Wer kein Ticket ergattert hat: Keine Panik, denn gerade einmal zwei Tage nach der Premiere, also am 30. September, kommt der 25. James-Bond-Film regulär in die Kinos.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 13. September 2021 19:09
aktualisiert: 13. September 2021 17:51