Argovia Hofwoche

Amelis Tagebuch zur Radio Argovia Hofwoche

28. August 2021, 14:39 Uhr
Radio Argovia tauscht Mikrofon gegen Mistgabel. Während 10 Tagen sendet Radio Argovia live vom Bauernhof. Erlebe im Ticker den Hof-Alltag hautnah und gewinne diverse Preise.
Radio Argovia Hofwoche
© ArgoviaToday

Zehn Tage lang Kühe futtern, Sähen, güllen, jäten und für die Familie und die Crew kochen. Radio Argovia sendet während zehn Tagen live vom Aettenberghof in Muri. Doch nicht nur das. Die Moderatorinnen und Moderatoren müssen täglich mitanpacken. Erlebe die Hofwoche in unserem Ticker hautnah ab Mittwoch, 25. August.

Während der «Hofwoche» taucht das Aargauer Radio in die Welt der Landwirtschaft ein und sendet direkt vom Bauernhof. Das Ziel ist es, einen echten Blick in die Landwirtschaft zu geben und spannende Fragen rund um den Beruf des Bauern und der Bäuerin zu klären.

Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: Radio Argovia

Wenn die Moderatorinnen und Moderatoren nicht hinter dem Mikrofon stehen, müssen sie auf dem Milchwirtschaftsbetrieb der sechsköpfigen Familie Meier richtig anpacken! Vom Füttern der Tiere über das Heuen und Güllen, bis hin zum Assistieren beim Kalben oder beim Besamen der Kühe – in der «Radio Argovia-Hofwoche» steht einiges auf dem Programm. Als Special Guests besuchen Regierungsrat Markus Dieth und «BAUER, LEDIG, SUCHT…»-Moderator Marco Fritsche das Radioteam.

Die Radio Argovia Hofwoche wird unterstützt von der Aargauer Landwirtschaft und der Landi.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 13. August 2021 14:33
aktualisiert: 28. August 2021 14:39