National League

Ehemaliger Lugano-Captain Alessandro Chiesa hört auf

2. April 2022, 12:45 Uhr
Alessandro Chiesa kehrt der National League den Rücken. Der 35-jährige Verteidiger des HC Lugano beendet seine Profikarriere.
Am vergangenen Donnerstag sass Alessandro Chiesa ein letztes Mal auf der Spielerbank des HC Lugano
© KEYSTONE/TI-PRESS/Pablo Gianinazzi

Zwei Tage nach dem Ausscheiden in den Playoff-Viertelfinals gegen Meister Zug gibt der HC Lugano eine Personalentscheidung bekannt. Alessandro Chiesa beendet seine Aktivkarriere und wird künftig im Nachwuchsbereich der Tessiner unter anderem als Trainer tätig sein und daneben ein Studium absolvieren.

Der 35-jährige Verteidiger, ursprünglich aus der Organisation von Erzrivale Ambri-Piotta stammend, spielte insgesamt 13 Saisons im Dress der Bianconeri, unterbrochen von einem vierjährigen Intermezzo beim EV Zug, und während vier Saisons führte er die Luganesi als Captain an. Dabei gelangen Chiesa, der in seiner Laufbahn 25 Mal für die Schweizer Nationalmannschaft auflief, in 598 Partien 32 Tore und 69 Assists.

Quelle: sda
veröffentlicht: 2. April 2022 12:46
aktualisiert: 2. April 2022 12:46
Anzeige