Schwimmen

Erneut starker Auftritt der Schweizer Equipe

17. Dezember 2021, 17:52 Uhr
Die Schweizer Schwimmer zeigten an der Kurzbahn-WM in Abu Dhabi auch am zweiten Tag starke Leistungen.
Kraftvoll und elegant: Maria Ugolkova schwimmt im Final über 200 m Delfin. (Archivaufnahme)
© KEYSTONE/EPA MTI/SZILARD KOSZTICSAK
Anzeige

Zwar gab es nicht wie am Donnerstag durch Noè Ponti und Antonio Djakovic Medaillen zu bejubeln. Doch erneut Djakovic, der über 200 m Crawl Sechster wurde, und Maria Ugolkova mit Rang 8 über 200 m Delfin sorgten für die nächsten Finalteilnahmen auf höchster Stufe.

Ebenfalls eine Top-8-Platzierung gelang der Mixed-Staffel über 4x50 m Crawl. In der Besetzung Roman Mityukov, Thomas Hallock, Maria Ugolkova und Sascha Touretski erreichte das Swiss-Aquatics-Quartett Rang 8. Ponti seinerseits zog über 100 m Delfin als Halbfinal-Vierter überzeugend in den Final vom Samstag ein. Im Vorlauf am Morgen hatte sich der Tessiner gar die Bestzeit notieren lassen.

Quelle: sda
veröffentlicht: 17. Dezember 2021 17:52
aktualisiert: 17. Dezember 2021 17:52