Anzeige
Schweizer Cup

Aarau gewinnt im Tessin 7:0 - und muss in der nächsten Runde nach Lugano

15. August 2021, 20:04 Uhr
Der FC Aarau hat seine Hausaufgaben gemacht: Gegen den FC Someo aus dem Maggiatal machte das sechs Ligen höher spielende Team von Coach Stephan Keller früh alles klar.
Drei persönliche Treffer machen Aaraus Mickaël Almeida zum Matchwinner. Der FCA gewinnt beim FC Someo die erste Cuppartie mit 7:0
© Freshfocus

Bereits in der 7. Minute brachte Donat Rrudhani die Aarauer nach einem Zuspiel von Olivier Jäckle in Führung. Mickaël Almeida erhöhte in der 13. Minute per Penalty auf 2:0. Und doppelte in der 28. Minute auf Zuspiel von Liridon Balaj gleich nach.

Aaraus Offensiv-Juwel zeigte sich auch in der zweiten Halbzeit in Torlaune: In der 50. Minute erzielt er seinen dritten persönlichen Treffer, kurz danach wurde er ausgewechselt. Auch sonst lief der FCA aber nicht etwa mit der zweiten Auswahl auf, der Einsatz von Ersatztorhüter Nicholas Ammeter anstelle von Simon Enzler ist im Cup nicht unüblich.

Stimmen zum Spiel mit Marco Thaler, dernach langer Zeit sein Comeback beim FCA hatte

Eine Viertelstunde später trugen Aaraus Offensivbemühungen weitere Früchte: Nach einem Zuspiel von Randy Schneider traf Kevin Spadanuda ein erstes Mal. Und nur zwei Minuten später gleich noch einmal zum 6:0. Den Schlusspunkt setzte Flavio Caserta in der 88. Minute mit dem 7:0.

Und ab nach Lugano

Im Sechzehntelfinal kriegt es der FCA mit dem nächsten Tessiner Klub zu tun. Die Adler fliegen am Wochenende vom 17./18./19. September nach Lugano. Allerdings treffen sie da nicht auf den Superligisten FC. Lugano, sondern auf den FC Paradiso. Die 1.-Ligisten haben in der ersten Runde YF Juventus aus Zürich (Promotion League) mit 3:1 gebodigt.

Die weiteren Partien

Spiele mit Super-League-Klubs: Kriens - Zürich. Thun - Grasshoppers. Neuchâtel Xamax - Lugano. Stade Lausanne-Ouchy - Sion. Concordia Basel (2.i) - Servette. Rorschach-Goldach (2.i) - Basel. Sieger Coffrane (2.i)/Buochs (1.) - Luzern. Chênois (1.) - St. Gallen. Iliria Solothurn (2.) - Young Boys. Bulle (1.) - Lausanne-Sport.

Übrige Spiele: Yverdon - Wil. Etoile Carouge (PL) - Winterthur. Bosporus Bern (2.) - Schaffhausen. Black Stars Basel (PL) - Biel (PL). Porrentruy (2.) - Chiasso (PL).

(lba)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 15. August 2021 18:52
aktualisiert: 15. August 2021 20:04