Anzeige
Fussball

Der FC Aarau gewinnt 1:0 gegen Yverdon Sport FC

6. November 2021, 20:07 Uhr
Ein Penalty führt zum Sieg: Der FC Aarau gewinnt gegen Yverdon und ist damit auf Tabellenplatz 3. Der Heimsieg ist verdient, musste aber hart erarbeitet werden.
Kevin Spadanuda führt die Aarauer zum Sieg.
© Freshfocus

Die Aarauer mussten lange und hart um den Sieg gegen die Waadtländer kämpfen.  In der 53 Minute gibt es einen Penalty für die Heimherren nach einem Handspiel von Vladi. Kurz darauf die grosse Freude: Spadanuda trifft mit einem Handpenalty und führt die Aarauer so in den Sieg. 

Am Schluss werden vier Minuten nachgespielt. Doch hat sich der Einsatz gelohnt – der FC Aarau ist auf Tabellenplatz 3. Denn die Kontrahenten haben am Freitagabend alle Punkte liegen gelassen. Für Aarau ist das Spiel eine grosse Freude, nachdem sie zuletzt dreimal in Folge als Verlierer vom Rasen mussten. 

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 6. November 2021 20:07
aktualisiert: 6. November 2021 20:07