FCA-Talk

FCA-Fan im TV-Studio: «Lass uns nicht mehr über Ende Mai sprechen»

14. Juli 2022, 18:21 Uhr
Ausgerechnet gegen den FC Vaduz startet der FCA in die neue Fussballsaison. Schlechtes Omen oder die Chance für einen Neuanfang? Im FCA-Talk diskutieren ArgoviaToday Redaktionsleiter Stephan Weber und FCA-Fan Beat Glarner über gute Transfers und unbegründete Kritik an den Fans.

Quelle: ArgoviaToday / Tele M1

Alles etwas anders in der Saison 2022/2023: Zwar bleibt der FC Aarau (vorerst) in der Challenge League, ansonsten kommt aber vieles neu daher! Im FCA-Talk diskutieren im TV-Studio neu alternierend Gäste aus dem Umfeld des FC Aarau, AZ-Experte François Schmid-Bechtel und Beat Glarner als Vertreter der Fan-Szene. Glarner hat sich beim internen Casting von ArgoviaToday und der Aargauer Zeitung durchgesetzt. Moderiert wird der Talk von Stephan Weber, Redaktionsleiter ArgoviaToday und Radio Argovia, Rolf Cavalli, Chefredaktor der Aargauer Zeitung und Lorenz Barazetti, Produzent und Redaktor von ArgoviaToday.

«Wir brauchen einen Baumstamm»

Dass Aarau im ersten Spiel ausgerechnet auf den FC Vaduz trifft, nimmt Fan Beat Glarner gelassen. «Wir sollten nicht mehr zu stark über dieses Spiel Ende Mai sprechen, da spreche ich für alle Fans», so Glarner. Er will nach vorne schauen. Für ihn ist klar, in der Verteidigung könnte man das Kader noch etwas aufbessern. «Wir brauchen einen grossgewachsenen Spieler, ein Baumstamm, der alles abräumt». Für ihn ist aber klar: «Der FC Aarau hat super neue Spieler geholt.» Was Glarner zur immer mal wieder geäusserten Kritik an nörgelnden Fans sagt, siehst du im Video.

FC Aarau bei ArgoviaToday und Tele M1

Wie gewohnt erhältst du bei ArgoviaToday nach jedem Spiel des FC Aarau eine kurze Match-Zusammenfassung. Ausserdem gibt es jeden Donnerstag den FCA-Talk online oder im TV jeweils nach dem Aktuell ab ca. 19.15 Uhr. Wer noch mehr FC Aarau möchte, dem empfehlen wir unsere neue Rubrik «Heimspiel!»: In unregelmässigen Abständen werden Fans ihre Perspektive auf die aktuellsten Geschehnisse beim FC Aarau in einer kurzen Analyse zusammenfassen. Zu lesen stets am Wochenende auf ArgoviaToday.

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 14. Juli 2022 15:16
aktualisiert: 14. Juli 2022 18:21
Anzeige