Anzeige
Challenge League

Kein Sieg gegen Xamax – Aarau verliert mit 2:4

10. August 2021, 22:17 Uhr
Nachdem die Partie zwischen dem FCA und Xamax aufgrund des steigenden Hochwasserpegels abgesagt werden musste, trafen die Mannschaften am Dienstagabend im Nachholspiel aufeinander. Der FC Aarau musste sich jedoch geschlagen geben.
Der FC Aarau muss sich auswärts mit einer Niederlage gegen Xamax abfinden.
© Claudio Thoma/freshfocus

Nach dem makellosen Start mit Siegen gegen Schaffhausen und Thun will die Mannschaft von Stephan Keller die Erfolgsserie in Neuenburg fortsetzen.

1. Halbzeit

Der Spielauftakt gelingt den Aarauern. Schon nach acht Minuten schiesst Aratore den Club in Führung. Auch danach zeigten die Fussballer Einsatz und liessen keine Torchance aus. Zudem konnten sie gegnerische Angriffe schon früh unterbrechen.

Nach einem Zuspiel von Conus trifft Spadanuda von linksaussen in die entfernte Torecke und baut die Führung damit zum 2:0 aus. Kurz darauf schrammen sie sogar knapp am dritten Treffer vorbei. Schlussendlich geht der FC Aarau mit zwei Toren Vorsprung in die Halbzeitpause.

2. Halbzeit

Nach der Pause versuchten sich die Aarauer wieder am gegnerischen Strafraum zu installieren. Xamax stand aber sicher und konnte nach sechs Minuten den Rückstand abbauen. Der eben eingewechselte Mafouta schoss das erste Tor für Xamax.

Zwei Minuten später schlug Xamax erneut zu und schoss den Ausgleichstreffer. Auch in der 69. Minute konnte Xamax nochmals nachlegen, sodass sie sogar mit 3:2 in Führung gingen.

Xamax war ab diesem Moment nicht mehr aufzuhalten. Ausgerechnet der ehemalige Aarauer Mats Hammerich erzielte zwei Minuten später mit einem Distanzschuss in die linke Ecke einen weiteren Treffer für die Gastgeber.

Endresultat

Trotz gelungenem Auftakt in das Spiel konnten die Aarauer nach der ersten Halbzeit nicht mehr mithalten. Xamax liess nichts mehr anbrennen. Die Aarauer haben auswärts mit 2:4 verloren. Somit muss sich der FCA mit der ersten Niederlage in der laufenden Saison abfinden.

(red.)

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 10. August 2021 21:57
aktualisiert: 10. August 2021 22:17