Anzeige
Fanliebe

Trotz Alzheimer-Erkrankung: 80-Jähriger verpasst seit 60 Jahren fast keinen FC Aarau-Match

18. Dezember 2021, 22:20 Uhr
Das Schicksal hat es nicht allzu gut mit dem 80-jährigen Ernst Macchi gemeint. Er leidet unter Alzheimer und kann darum nicht mehr alleine an die FC Aarau-Matchs. Darum erhält er jetzt Unterstützung von einem jungen FCA-Fan. Tele M1 war mit den beiden unterwegs.
Player spielt im Picture-in-Picture Modus

Quelle: TeleM1

Der 80-jährige Ernst Macchi ist ein grosser Fan. Seit unglaublichen 60 Jahren hält er schon dem FC Aarau seine Treue. Doch machte ihm das Schicksal ein Strich durch die Rechnung. Der 80-Jährige leidet unter Alzheimer und kann deswegen nicht mehr alleine zu den Matches fahren. Doch da kommt Santino Senn ins Spiel. Gemeinsam besuchen die beiden nun die Heimspiele im Brügglifeld. Zuletzt beim hart umkämpften 1:0-Sieg gegen Xamax.

«Ernst zu fahren, macht mir Freude», so Senn. «Es tut gut, etwas Schönes zu machen und eine gute Zeit zusammen zu haben.» Der 25-jährige Senn meldete sich auf eine Anfrage bei Facebook. Für Macchis Sohn kam es nämlich nicht in Frage, dass sein Vater nicht mehr zu den Spielen geht. Kurzerhand hat er nach einem Fahrer gesucht, und unter den vielen Freiwilligen war auch Santino Senn.

Was die beiden an den Matches erleben und wie viel Freude diese Ausflüge in die Gesichter zaubern, siehst du im Beitrag von Tele M1 (Video oben).

(red.)

Quelle: Tele M1
veröffentlicht: 18. Dezember 2021 19:53
aktualisiert: 18. Dezember 2021 22:20