Ausverkauft

Zusätzliche FCA-Tickets waren nach fünf Minuten weg

16. Mai 2022, 15:46 Uhr
Der FC Aarau hat mit Vaduz als Gegner des kapitalen letzten Heimspiels um den Aufstieg in die Super League eine Einigung gefunden. Am Samstag wird es im Brügglifeld keinen eigentlichen Gästesektor geben. Die zusätzlichen Tickets sind aber bereits wieder ausverkauft.
Volle Bude! Der FCA spielt am Samstag im ausverkauftem Haus um den Aufstieg.
© Aargauer Zeitung

Es ging nur gerade fünf Minuten, ist von den Verantwortlichen des FCA zu hören. Dann waren die zusätzlichen Karten fürs Spiel gegen den FC Vaduz am kommenden Samstag ausverkauft. «Alle 8000 Tickets sind weg», sagt Olivia Hagenbuch, Mediensprecherin des FC Aarau. Wegen der hohen Nachfrage hatte der Verein mit dem FC Vaduz verhandelt, dass Tickets für den Sektor ebenfalls für die Heimfans verkauft werden können. Dies sei für die Sicherheit kein Problem, ist sich Hagenbuch sicher: «Trotz fehlendem Gästesektor muss niemand Angst haben.»  

Um kurz nach 13 Uhr am Montag war es dann so weit, laut dem FCA gelangten «einige wenige Tickets» in den freien Verkauf. Das Bedürfnis an Tickets war gross, die Seite des Ticketing-Systems zeigte nach wenigen Augenblicken bereits eine Fehlermeldung an und dann – nur einen Augenblick später – waren definitiv keine Karten mehr verfügbar.

Der FC Vaduz hatte am Montagvormittag bereits bestätigt, dass sie die Anfrage des FC Aarau bearbeiten. Die Liechtensteiner Fankurve ist an Spielen in der Ferne jeweils spärlich besucht. Kurz vor Mittag war dann klar, dass nochmals einige Tickets verkauft werden können. Der eigentliche Gästesektor ist also am Samstag auch für einheimische Fans geöffnet.

Damit ist klar: Am Samstag spielt der FC Aarau vor ausverkauftem Stadion um den Aufstieg in die Super League! Alles bereit also, um den letzten notwendigen Punkt einzufahren, der für die höchste Spielklasse noch notwendig ist.

Falls doch noch irgendwo Tickets auftauchen sollten, mahnt Olivia Hagenbuch zur Vorsicht. «Wir hatten bereits Meldungen, dass Tickets auf Aktionsplattformen zu überhöhten Preisen angeboten werden. Wir können dafür keine Garantie übernehmen.»  

Quelle: ArgoviaToday
veröffentlicht: 16. Mai 2022 14:24
aktualisiert: 16. Mai 2022 15:46
Anzeige