EM

Deutschland verliert gegen Frankreich wegen Eigengoal

15. Juni 2021, 23:28 Uhr
Bitterer Start für die deutsche Nationalmannschaft: Das einzige Tor während der Partie gegen Frankreich stammte aus den eigenen Reihen.
Deutschland unterliegt im ersten EM-Spiel gegen Frankreich.
© Keystone
Anzeige

Titelfavorit Frankreich ist erfolgreich in die EM gestartet. Der Weltmeister gewann das erste Topspiel der Gruppe F gegen Deutschland in München verdient mit 1:0.

Der von Deutschlands Trainer Joachim Löw im Hinblick auf die EM reaktivierte Mats Hummels traf in der 20. Minute mit dem Schienbein ins eigene Netz. Hinter dem Verteidiger von Borussia Dortmund wäre Kylian Mbappé einschussbereit gewesen. Zwei weitere Treffer der Franzosen durch Mbappé und Karim Benzema zählten wegen Abseitsstellungen nicht.

Quelle: sda
veröffentlicht: 15. Juni 2021 23:01
aktualisiert: 15. Juni 2021 23:28