Anzeige
Super League

Giorgio Contini wird Cheftrainer der Grasshoppers

9. Juni 2021, 11:41 Uhr
GC ist für Giorgio Contini bereits die vierte Trainer-Station in der Super League
© KEYSTONE/SALVATORE DI NOLFI
Der neue Trainer der Grasshoppers heisst Giorgio Contini. Der 47-jährige Winterthurer tritt beim Super-League-Aufsteiger die Nachfolge von Zoltan Kadar an.

Kadar hatte den Rekordmeister nach der Entlassung des Portugiesen João Pereira vor den letzten beiden Spielen der abgelaufenen Challenge-League-Saison trotz Formbaisse doch noch zum Aufstieg in höchste Spielklasse geführt. Nun macht der Rumäne einem neuen Trainer Platz.

Contini stand zuletzt drei Jahre lang bei Lausanne-Sport unter Vertrag, das er zurück in die Super League und dann souverän zum Ligaerhalt geführt hatte. Trotz ansprechender Leistungen entschieden sich die ambitionierten Waadtländer, den auslaufenden Vertrag mit ihrem Aufstiegscoach nicht mehr zu verlängern. Als Sechster verpasste Lausanne-Sport die Qualifikation für die neu geschaffene Conference League nur um vier Punkte.

GC ist für Contini nach Lausanne-Sport, St. Gallen und Vaduz bereits seine vierte Station als Cheftrainer in der Super League.

Quelle: sda
veröffentlicht: 9. Juni 2021 11:45
aktualisiert: 9. Juni 2021 11:41