Krebs

Italienische Fussball-Legende Gianluca Vialli ist tot

6. Januar 2023, 11:29 Uhr
Der ehemalige Juventus-Stürmer Gianluca Vialli hat seinen Kampf gegen den Krebs verloren. Der frühere italienische Nationalspieler ist im Alter von 58 Jahren verstorben.
Gianluca Vialli ist im Alter von 58 Jahren verstorben.
© Imago Image
Anzeige

Der italienische Ex-Fussballer Gianluca Vialli ist 2018 an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt. Jetzt ist der 58-Jährige verstorben. Er habe die letzten Tage in einem Krankenhaus in London verbracht, berichtet RSI.

Viallis Karriere nahm einen steilen Lauf, als er 1984 zu Sampdoria Genua wechselte. Dort gewann er dreimal den italienischen Pokal und spielte dann ab 1992 bei Juventus Turin. Unter anderem gewann er mit Juve die Champions League – als Captain der Mannschaft. Vialli war auch ein Top-Spieler in der italienischen Nationalmannschaft und gilt als einer der besten Stürmer der Geschichte der Squadra Azzurra.

(hap)

Quelle: Today-Zentralredaktion
veröffentlicht: 6. Januar 2023 11:13
aktualisiert: 6. Januar 2023 11:29