Anzeige
Italien

Juventus gewinnt in der Nachspielzeit

6. November 2021, 22:41 Uhr
Juventus Turin findet in der Serie A nach zwei Niederlagen und einem Remis mit viel Mühe zum Siegen zurück. Juan Cuadrado trifft beim 1:0-Heimsieg gegen Fiorentina in der 91. Minute.
Matthijs de Ligt streckt sich im Zweikampf mit Fiorentinas Lucas Torreira
© KEYSTONE/AP/Fabio Ferrari

Zum Zeitpunkt des Siegtreffers des eingewechselten Kolumbianers aus spitzestem Winkel agierte Juventus aufgrund einer Gelb-Roten Karte gegen Nikola Milenkovic seit 20 Minuten in Überzahl.

Dank dem fünften Sieg im zwölften Spiel zog der schwächelnde italienische Rekordmeister nach Punkten mit der im 7. Rang klassierten Fiorentina gleich.

Telegramme und Rangliste

Spezia - Torino 1:0 (0:0). - 6953 Zuschauer. - Tor: 58. Sala 1:0. - Bemerkungen: Torino mit Rodriguez.

Juventus Turin - Fiorentina 1:0 (0:0). - 29'501 Zuschauer. - Tor: 91. Cuadrado 1:0. - Bemerkungen: 70. Rote Karte gegen Niccolini (Fiorentina/Assistenztrainer). 73. Gelb-Rote Karte gegen Milenkovic (Fiorentina).

Cagliari - Atalanta Bergamo 1:2 (1:2). - Tore: 6. Pasalic 0:1. 27. João Pedro 1:1. 43. Zapata 1:2. - Bemerkungen: Atalanta Bergamo mit Freuler (bis 92.).

Rangliste: 1. Napoli 11/31 (23:3). 2. AC Milan 11/31 (25:10). 3. Inter Mailand 11/24 (28:12). 4. Atalanta Bergamo 12/22 (22:15). 5. AS Roma 11/19 (19:12). 6. Lazio Rom 11/18 (22:19). 7. Juventus Turin 12/18 (16:15). 8. Fiorentina 12/18 (16:14). 9. Empoli 12/16 (18:23). 10. Bologna 11/15 (17:22). 11. Hellas Verona 11/15 (24:20). 12. Sassuolo 11/14 (15:15). 13. Torino 12/14 (15:12). 14. Udinese 11/11 (12:16). 15. Spezia 12/11 (13:26). 16. Sampdoria Genua 11/9 (14:23). 17. Venezia 11/9 (8:17). 18. Genoa 12/9 (17:24). 19. Salernitana 11/7 (10:23). 20. Cagliari 12/6 (13:26).

Quelle: sda
veröffentlicht: 6. November 2021 22:45
aktualisiert: 6. November 2021 22:41